Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1). Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop feins-online.de gelten ausschließlich den nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, wird der Einbeziehung von allen abweichenden Bedingungen des Kunden widersprochen.

(2). Der “Kunde” ist im Sinne dieser AGB sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Soweit der Kunde den Vertrag zu Zwecken abschließt, die nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, wird er hier als “Verbraucher“ genannt. Dagegen ist “Unternehmer” jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die zu gewerblichen, selbständigen freiberuflichen Zwecken bestellt. 

 

§2 Angebot und Preise

(1). Die hauptsächlichen Merkmale der angebotenen Artikel ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung, die dem realen Produkt entspricht. Abbildungen auf der Internetseite geben die Produkte unter Umständen nur ungenau wieder, insbesondere Farben können aus technischen Gründen erheblich abweichen. Bilder sind vergrößert oder verkleinert, und dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können vom Produkt abweichen. Realmaße und Gewicht sind ausschließlich der detaillierten Artikelbeschreibung zu entnehmen. Andere technischen Daten und Leistungsbeschreibung sind so präzise wie möglich angegeben, können aber  auch die üblichen Abweichungen aufweisen.

(2). Alle unsere Verkaufspreise sind ausnahmslos Endpreise; Umsatzsteuer wird gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir die auf der Artikelseite ausdrücklich ausgewiesenen Versandkosten.

 

§3 Vertragsschluss

(1). Der Vertrag kommt zustande mit: 

FEINS GmbH

Friedenstrasse 22A

85221 Dachau

 

Telefon: +49 (0) 8131 3793379 (Montag - Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

E-Mail: info@feins-online.de

 

Geschäftsführer: Tianfei Wang

Registergericht: Amtsgericht München

Registernummer: HRB 215530

Steuernummer: 115/126/20169

Umsatzsteueridentnummer: DE297854686

(2). Die Darstellung der Produkte in unserem Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. 

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande. 

(3). Die Bestellung in unserem Online-Shop funktioniert wie folgt: 

1). Auswahl der gewünschten Ware

2). Bestätigen durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ 

3). Prüfung der Angaben im Warenkorb

4). Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 

5). Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmeldeangaben (E-Mail-Adresse und Passwort) oder ohne Registrierung bestellen. 

6). Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

7). Prüfung der Versand- und Zahlungsmethode.

8). Nochmalige Prüfung der Bestellung.

9). Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kaufen“.

Vor Absenden der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit durch den Browserfunktionen „Zurück zum Warenkorb“ und „Weiter“ die eingegebene Bestellung sowie die eingetragenen Daten einsehen oder ändern. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Kunde den Bestellvorgang abbrechen. Die Hinweise zum Widerrufsrecht, die Datenschutzerklärung und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind bei jedem Bestellungsschritt angezeigt, bitte diese vor dem Kaufen unbedingt durchlesen. Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. 

(4). Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Vergangene Bestellungen sind Ihrem Kundenkonto zugeordnet und können dort eingesehen werden. 

(5). FEINS behält sich vor, bei Fehlern in der Artikelbeschreibungen und Angaben über die Warenverfügbarkeit, die nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruhen, vom Kaufvertrag zurück zu treten. Ein Anspruch auf Schadensersatz wird ausgeschlossen.

(6). Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. 

Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. 

 

§4 Zahlungsbedingungen

In unserem Online-Shop stehen Ihnen folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

(1). Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Für den Fall, dass Sie die Zahlungsweise "per Vorkasse" gewählt haben, gilt Ihre Bestellung als angenommen, so bald wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugesandt haben, die unsere Bankverbindung enthält, und mit welcher Sie zur unverzüglichen Zahlung nach Vertragsschluss aufgefordert werden. 

(2). Bankeinzug

Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung annehmen. Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an. 

(3). Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal/Paypal Express fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an.

(4). Barzahlung bei Abholung

FEINS liefert vor allem im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist aber nach einer Terminvereinbarung auch möglich. Selbstabholer haben zudem die Möglichkeit, die Ware bei uns vor Ort in bar zu bezahlen. Wir informieren Sie zunächst per Email darüber, dass die von Ihnen bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser Email können Sie die Ware abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet, außerdem erstatten wir Ihnen 5% der gesamten Kaufsumme.

Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

 

§5 Versand und Versandkosten

(1). Die Lieferung Ihrer Bestellung erfolgt standardmäßig mit einem Paketdienst (DHL oder Hermes) bis an Ihre Wohnungstür.

Ab einer Bestellsumme von 40 Euro (als Bestellsumme gilt die Zwischensumme abzüglich aller Rabatte), wird Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert. Bei einer Bestellung unter 40 Euro berechnen wir lediglich € 4,99 für die Lieferung.

Eventuellen Verpackungskosten sind separat im Angebot angegeben.

(2). Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt kurzfristig nach Geldeingang. Sollte der bestellte Artikel auf Grund der notwendigen individuellen Verpackungsweise mehr Zeit brauchen, werden wir Sie gesondert informieren. Im einem solchen Fall erfolgt die Auslieferung an das Versandunternehmen spätestens drei Tage nach Geldeingang. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. Die Lieferzeit beträgt bis zu drei Tage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weist der Verkäufer auf der jeweiligen Produktseite hin.

(3). Sollte während der Angebotslaufzeit ein Artikel beschädigt werden oder abhanden kommen, so behalten wir uns für den Fall, dass der Artikel von uns weder in wirtschaftlich sinnvoller Weise wiederbeschafft bzw. Wert erhaltend repariert noch durch einen gleichartigen Artikel ersetzt werden kann, den Rücktritt vom Kaufvertrag vor. Gleiches gilt für Verlust und Beschädigung auf dem Versandweg zum Käufer.

(4). Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Käufer hinterlegte Lieferadresse. Eventuell entstehende Mehrkosten durch die Angabe einer falschen Adresse sowie dem Annahmeverzug bzw. einer Annahmeverweigerung des Käufers gehen - zuzüglich den im Angebot angegeben Versandkosten - zu dessen Lasten.

(5). Bitte beachten Sie, dass die Lieferungen, die durch eine Spedition erfolgen, nur bis zur Bordsteinkante angeliefert werden. Wir bitten Sie, die Ware sofort nach Erhalt auf ihren Zustand zu prüfen. Bei einem Transportschaden lassen Sie den Sachverhalt bitte direkt und im Beisein des Zustellers aufnehmen. Die Versäumung einer Reklamation hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

(6). Erfolgt die Lieferung durch eine Spedition, wird der Empfänger vor der Auslieferung telefonisch avisiert. Bei der Avisierung wird ein Liefertag vereinbart, so dass der Empfänger dafür sorgen kann, dass am entsprechenden Liefertag eine Person zur Annahme der Bestellung anwesend ist. Die Lieferung erfolgt Werktags ( Montags - Freitags ) zu den Geschäftszeiten der Spedition bis frei Bordsteinkante.

Alle Sonderleistungen wie z.B. Kurzfristige Zeitfenster, die Auslieferung an Wochenenden oder Feiertagen, sowie Zustellung bis frei Verwendungsstelle etc., hat der Besteller vorab mit der FEINS GmbH zu vereinbaren. Sie werden seitens der FEINS GmbH ausdrücklich in schriftlicher Form anerkannt und separat in Rechnung gestellt. Die Mehrkosten hierfür trägt soweit nicht anders vereinbart der Besteller.

 

§6 Eigentumsvorbehalt

Sollte ein Artikel nicht binnen einer Woche nach Vertragsschluss vollständig bezahlt worden sein, behalten wir uns das Recht vor den Auftrag zu stornieren.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum der FEINS GmbH.

 

§7 Gewährleistung
(1). Für die von uns gelieferte Ware gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren sofern es sich um Neuware handelt. Bei Gebrauchtwaren verkürzt sich die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware.

(2). Wir möchten darauf hinweisen, dass kleinere Absplitterungen und Farbabweichungen bei manchen Dekorationsartikel üblich, teils sogar gewollt sind. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der vom Verkäufer gelieferten Produkte dar, daher gewähren wir in solchen Fällen grundsätzlich keinen Rabatt. 

(3). Holz ist ein Naturprodukt, das Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbels oder Accessoires gegenüber anderen Möbelstücken oder Accessoires aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (Massivhölzer, Furniere usw.) liegen und handelsüblich sind.

Holz kann sein Volumen ändern, was zu Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen führen kann. Gerade bei älteren oder antiken Objekten aus Holz, die aus dem asiatischen Raum nach Europa exportiert wurden, treten Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen wegen der unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse auf beiden Kontinenten relativ häufig auf.

Auch derartige Umstände stellen keinen Mangel dar und berechtigen den Kunden deshalb nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.

 

§8 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

(1). Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Bestellung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

 

FEINS GmbH

Friedenstrasse 22A, 

85221 Dachau 

Telefon: +49(0)8131-3793379 

Email-Adresse: info@feins-online.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, die Bestellung zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2). Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

 

FEINS GmbH

Friedenstrasse 22A

85221 Dachau

Email-Adresse: info@feins-online.de

 

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- An: 

FEINS GmbH

Friedenstrasse 22A

85221 Dachau

Telefon: +49(0)8131-3793379

Email-Adresse: info@feins-online.de

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den mit mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    - Artikelnr.: __________________

    - Kundennr. __________________

    - Bestellt am (*): _______________               

    - Erhalten am (*): ______________

 

- Name des/der Verbraucher(s):  _______________________

 

- Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________

 

 

 

 

_____________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum: __________________

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

§9 Schlussbestimmungen 

(1). Die Vertragssprache ist deutsch. 

(2). Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung. Diese Rechtswahl gilt bei Verbrauchern nur, soweit der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz dem Kunden nicht entzogen wird. 

(3). Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer der Sitz des Verkäufers. Dies gilt auch, sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat, oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. 

 

Ende der allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Stand: April 2015

Ihre FEINS GmbH